Über uns

Die Planetary Health Academy wurde im Frühjahr 2020 von der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit (KLUG e.V.) gegründet. In den vergangenen Jahren mussten wir, unter anderem durch Extremwetterereignisse wie die zunehmenden Hitzewellen und die schweren Überschwemmungen, mehr denn je erleben, wie sehr die menschliche Gesundheit mit der Umwelt und dem Klima zusammenhängt. Planetare Gesundheit beschäftigt sich mit eben diesen Zusammenhängen von menschlicher Gesundheit, ökonomischen und sozialen Faktoren und den natürlichen Systemen unseres Planeten. Die Erkenntnisse in diesem Bereich verdeutlichen gleichzeitig, wie dringend eine Veränderung des Menschen im Umgang mit der Umwelt notwendig ist.

Da die Planetare Gesundheit in der Lehre an den Universitäten und in den Aus- und Fortbildungen im Gesundheitssektor mehr oder weniger nicht wiederzufinden war, ergriffen wir die Chance und veranstalteten eine Online-Vorlesungsreihe, die erste Planetary Health Academy im Sommersemester 2020. Nachdem diese erste Reihe mit mehr als 4000 Registrierungen ein großer Erfolg war, etablierten wir eine einmal im Semester stattfindende kostenlose Online-Vorlesungsreihe.
Informationen über die derzeitig laufende vierte Vorlesungsreihe findet Du hier.

Als kostenfreie Online-Vorlesungsreihe mit führenden Expert*innen im Bereich Planetary Health ist es unser Ziel, das Verständnis dieses interdisziplinären Fachgebiets zu vertiefen und unsere Perspektive zu erweitern. Dabei möchten wir uns nicht nur auf die Konsequenzen der menschengemachten ökologischen Zerstörung – dem Verlust der Biodiversität, der Klimakrise, der Verschmutzung unserer Umwelt und der zunehmenden Vereinnahmung von unberührten Biotopen – beschränken, sondern auch Möglichkeiten und Lösungsansätze diskutieren, die sowohl für den Menschen als auch für die Umwelt positive Effekte zeigen. Von dem gewonnenen Wissen möchten wir die Brücke zum Handeln schlagen und so aktiv gemeinsam zu einer positiven Veränderung beitragen.

Die aktuelle, vierte Auflage der Planetary Health Academy vertieft wieder neue Themen: Der Schwerpunkt wird diesmal ein klinischer sein, das heißt wir beleuchten den Zusammenhang verschiedener medizinischer Fachbereiche mit der Planetaren Gesundheit. Es bleibt also auch für Zuhörer*innen der vorherigen Reihen spannend – der Besuch der vergangenen Vorlesungen ist jedoch keineswegs erforderlich! Wenn Du Interesse hast, kannst du dich hier anmelden.

Das Team der Planetary Health Academy:

MARISCHA FAST

Als Pädagogin und Erwachsenenbildnerin arbeitet Marischa Fast seit vielen Jahren mit angehenden und niedergelassenen Allgemeinmediziner*innen zusammen, um Weiterbildung qualitativ hochwertig zu gestalten. Ihre Schwerpunkte sind dabei die Gestaltung von Gruppenprozessen, Beratung und Konzeption von Lehr- und Fortbildungsveranstaltungen. Bei KLUG bringt sie nun ihre Expertise mit einem Herzensthema zusammen: Transformative Bildungsprozesse rund um Planetary Health gestalten.


FRIEDERIKE VON GIERKE

Friederike von Gierke hat als Ärztin zunächst in der Anästhesie gearbeitet, bevor sie sich entschied ihre Energie ganz dem gesellschaftspolitischen Wandel zu widmen. Bei KLUG arbeitet sie im Rahmen der „Planetary Health Academy“ und des Netzwerks „Nachhaltige Praxen“ daran, Menschen für eine sozial-ökologische Transformation zu begeistern. Dabei bringt sie ihre Erfahrungen aus der aktuellen Reform des Medizinstudiums sowie aus der Öffentlichkeitsarbeit einer Klimagerechtigkeitsgruppe ein und verbindet ihre persönlichen Kernthemen Kommunikation und Klima mit ihrer medizinischen Expertise. 


MARTIN HERRMANN

Der Initiator und Sprecher von KLUG begleitet seit vielen Jahren professionell Veränderungsprozesse. Von seiner ursprünglichen Tätigkeit als Arzt und Psychotherapeut verlegte sich Martin Herrmann bald auf die Beratung von Unternehmen und NGOs, entwickelte neue Methoden zur Organisationsentwicklung und lehrt heute an internationalen Business Schools und Hoch-schulen. Seine besondere Liebe gilt der Komplexitätsforschung, der Philosophie und hier besonders Hannah Arendt.


THERESA GEMKE

Theresa Gemke studiert in Mainz Humanmedizin. Sie ist seit Jahren im Bereich Klima- und Umweltschutz aktiv, vor allem bei Fridays for Future und Health for Future.
Bei KLUG ist sie seit Sommer 2021 Teil des Teams der Planetary Health Academy. Außerdem unterstützt sie im Bereich Öffentlichkeitsarbeit.


HANNAH OTTO

Hannah Otto studiert Medizin und Philosophie in Freiburg mit einem Auslandsjahr in Lausanne. Nach Engagement in der Klimastreik Bewegung, u.a. bei der Organisation des Europäischen Fridays for Future Treffens in Lausanne, ist sie seit mehreren Jahren in der Health for Future Bewegung aktiv. Seit 2020 ist sie Teil des Planetary Health Academy Teams.


Former team members:

SYLVIA HARTMANN

Die Ärztin ist Gründungsmitglied und stellvertretende Vorsitzende der KLUG. Sylvia Hartmann engagiert sich bereits seit über fünf Jahren im Bereich Klimawandel und Gesundheit sowie zu Themen der urbanen Räume und Gesundheit. In diesem Rahmen hatte sie verschiedene Ämter bei der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. und der International Federation of Medical Students Associations in den Bereichen Public Health und Gesundheitspolitik.


FELIX BITTNER

Felix Bittner studierte Management sozialer Innovationen in München und St. Petersburg, sowie Environmental Policy and Regulation in London. Bevor Felix Bittner zu KLUG und Health for Future kam, hat er in einem Circular Economy Unternehmen gearbeitet, gemeinwohlorientierte Organisationen beraten und in einer Nachhaltigkeitsratingagentur Pharmaunternehmen bewertet. Er sieht in Bewegungen wichtige Akteure für gesellschaftlichen Wandel und in der Verbindung der Themen Klimawandel und Gesundheit großes Transformationspotenzial.


SOPHIE GEPP

Sophie Gepp studiert im letzten Jahr Medizin in Berlin und hat einen MSc Public Health der London School of Hygiene and Tropical Medicine. Sie engagiert sich bei Health for Future und ist Teil des Vorstandes der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit.


LEAH SCHIRREN

Die Medizinstudentin aus Hamburg engagiert sich seit September 2019 bei Health for Future. Health for Future und KLUG bilden die perfekte Schnittstelle für ihre größten Interessen: Medizin und klimapolitisches Engagement. Als Teil des Planetary Health Academy Teams koordinierte sie Kampagnen und unterstützte die Social Media-Arbeit.


LISA PATZELT

Lisa Patzelt ist eine Medizinstudentin an der TU München. Sie engagiert sich bereits seit der Schulzeit im Bereich Klima- und Umweltschutz und studiert außerdem Umweltwissenschaften am Rachel Carson Zentrum der LMU München. Sie ist seit mehreren Jahren bei KLUG und vor allem bei Health for Future aktiv.


LOUISE HEGGE

Louise Hegge studiert Medizin an der TU München. Seit mehreren Jahren ist sie bei der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvmd) aktiv und seit dem Frühjahr 2019 engagiert sie sich bei der KLUG, vor allem in der Health for Future Initiative.

Recommend us on: